Gesundheitsrisiko Urban Gardening | Servicezeit | WDR

Filed under: Videos |


Hobbygärtner breiten ihre Flächen in den Städten immer weiter aus. Aber ist die Ernte auch gesund? Wissenschaftler der TU Berlin sind der Frage nachgegangen….

Have something to add? Please consider leaving a comment, or if you want to stay updated you can subscribe to the RSS feed to have future articles delivered to your feed reader.

10 Responses to Gesundheitsrisiko Urban Gardening | Servicezeit | WDR

  1. Obst tritt später zum Vorschein, als das Gemüse und daher sind weniger
    Schadstoffe bei Obst zu finden :-) —> Obst/Gemüse selbst anbauen in der
    Stadt ist ne tolle Sache und auf jeden Fall ein Tick besser als dass
    Obst/Gemüse im Laden…aber dennoch muss einem eben bewußt sein, dass
    bestimmte Standorte mehr oder weniger Belastungen aufweisen können !

    Katze Hund
    March 15, 2014 at 10:14 pm
    Reply

  2. Als ob die Schadstoffbelastung im Regenwasser von den Dächern kommen würde.

    undercoverneunzehn
    March 15, 2014 at 10:18 pm
    Reply

  3. Schon Reinhard Mey wusste: “And people flip out, say I you, my friend, even
    if they only railroad station understand!”

    amigalemming
    March 15, 2014 at 10:26 pm
    Reply

  4. Schädlicher als das Zeug aus dem Supermarkt was mit Herbizide/Pestizide
    behandelt wurde kanns kaum sein.

    happosai27
    March 15, 2014 at 10:50 pm
    Reply

  5. “Urban Gardening”. Ich lebe seit Jahren in Irland, habe aber Deutsches
    Fernsehen. Meine Irische Frau muss sich bei all den peinlichen Anglismen im
    Deutschen Fernsehen immer wieder fremdschämen; und ich auch. Hört doch
    bitte damit auf. Es ist nicht mehr zu ertragen.

    Martin Starck
    March 15, 2014 at 11:32 pm
    Reply

  6. Nicht Urban Gardening das nennt sich Schrebergarten. Die Gesundheit der
    Bürger war in Deutschland niemals besser das sieht man schon an dem ständig
    steigenden Renteneintrittsalter.

    WasserKaiser
    March 16, 2014 at 12:23 am
    Reply

  7. War der Krümmungsgrad der gezeigten Gurke EU Konform:)

    Ivor Oszkar Abraham
    March 16, 2014 at 1:15 am
    Reply

  8. Tolle Initiative in Köln! Thanks for the upload.

    Ilkamy
    March 16, 2014 at 1:51 am
    Reply

  9. “Urban Gardening” Wollt ihr mich eigentlich verarschen, könnt ihr jetzt
    auch kein Deutsch mehr!? Schlimm genug wenn man bei den Privaten so einen
    Müll lesen muss, aber ich dachte die ÖR hätten einen Kultur und
    Bildungsauftrag…?

    Der Wahrheitsgehalt
    March 16, 2014 at 2:45 am
    Reply

  10. Auch wenn das alles extreme Panikmache ist und in Supermarkt-Bio-Obst
    mindestens genauso viel Schadstoffe sind… RAUS AUS DEN STÄDTEN, WEG VOM
    KONSUM, BIO IST EINE LÜGE.. GLOBAL NON COMPLIANCE (sucht danach!) Gemeinsam
    sind wir stark. WIR SIND VIELE ! ! !

    optimizzo
    March 16, 2014 at 3:11 am
    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *